Was ist das Taille-Hüft-Verhältnis?

Als Taille-Hüft-Verhältnis (THV) – engl.: Waist-hip ratio oder Waist-to-hip ratio (WHR) – wird das Verhältnis zwischen Taillen- und Hüftumfang angegeben.

Der WHR lässt sich folgendermaßen berechnen, wobei die Taille in Nabelhöhe und die Hüfte an der dicksten Stelle gemessen wird.:

THV = Umfang der Taille / Umfang der Hüfte

Dieses Verhältnis soll bei Männern kleiner als 1,0 und bei Frauen kleiner als 0,85 sein.

Der Taille-Hüft-Quotient liefert die Antwort auf die Frage, wo die Fettdepots sitzen. Bauchbetontes Übergewicht (Apfeltyp) bedeutet ein viel höheres Risiko, an Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu erkranken.

Für das kardiovaskuläre Risiko ist weniger das Übergewicht als vielmehr das Fettverteilungsmuster entscheidend. Besonders nachteilig wirken sich hier Fettdepots im Bauchraum aus.